Unsere Servicehotline: (+49) 173 / 959 04 20
Unfallschadengutachten

Das eigene Auto ist einem lieb und teuer. Umso schlimmer, wenn es bei einem Unfall Schaden nimmt. Um nach einem Unfall Ihre finanziellen Ansprüche an die Kasko- bzw. Haftpflichtversicherung oder andere Unfallbeteiligte rechtsverbindlich zu beziffern, sollten Sie unverzüglich ein Unfallschadengutachten aufnehmen lassen.

Man unterscheidet in Kaskoschaden, hier haben Sie den Unfall oder Schaden selbst verursacht und ihre Versicherung bestimmt den Gutachter, und Haftpflichtschaden, hierbei wurden Sie geschädigt und haben die freie Gutachterwahl.

Ein solches Gutachten liegt schon allein aus Gründen der Beweissicherung in Ihrem Interesse.

Unsere Sachverständigen dokumentieren in diesem Gutachten alle durch den Unfall verursachten Schäden an Ihrem Fahrzeug, die als versicherungsrelevante Fakten zur Schadenregulierung erforderlich sind. Gleichzeitig ermitteln wir für Sie den Umfang des Schadens sowie dessen Höhe.

Wenn es um Unfallschadengutachten geht, genießt unser Sachverständigenbüro einen hervorragenden Ruf bei Kunden, Anwälten, Gerichten und Versicherungen. Im Unfallschadengutachten muß, wenn die Reparaturkosten im Bereich 50 % des Wiederbeschaffungswertes liegen, nach neuester Rechtsprechung der Wiederbeschaffungswert Ihres Fahrzeuges und auch der Restwert festgelegt werden. Der Restwert Ihres Fahrzeuges ist auch dann noch zu bemessen, wenn ein Schadenfall das Fahrzeug zwar nicht zerstört hat, aber dennoch ein wirtschaftlicher Totalschaden vorliegt. Der Restwert bemisst sich nicht nur an der Schadenhöhe, sondern dem Bundesgerichtshof zufolge vor allem nach dem Preisgefüge auf dem regionalen Fachhandelmarkt. Entgegen der üblichen Ermittlung des Wiederbeschaffungswertes über die sog. „Schwacke-Liste“, beziehen unsere Sachverständigen neben der örtlichen auch die aktuelle Marktlage über Internet-Angebot z.B. mobile.de, Autoscout24.de etc. in die Ermittlung des Wiederbeschaffungswertes für Ihr Fahrzeug mit ein.

Besteht nach einem Unfall ein Anspruch auf eine merkantile Wertminderung (siehe auch Wissenswertes und Erläuterungen zu Gutachten) bei Ihrem Fahrzeug, werden wir selbstverständlich die Höhe des merkantilen Minderwertes ermitteln. In die Ermittlung der merkantilen Wertminderung durch unsere Sachverständigen fließen sämtliche für den Verkaufswert Ihres Fahrzeuges maßgeblichen Kriterien ein - diese Kriterien sind: der Neupreis, das Alter, der Typ (z. B. Pkw, Motorrad, etc.), die Nutzungsart (z. B. als Mietfahrzeug ), die Laufleistung, der Erhaltungszustand und die Marktgängigkeit des Fahrzeuges. Natürlich werden hier auch die Art und das Ausmaß der unfallbedingten Beschädigungen sowie die notwendigen Instandsetzungskosten berücksichtigt.

Aufgrund unserer Vernetzung sind wir deutschlandweit und im deutschsprachigen Ausland tätig.

Privatgutachten

sind Gutachten, welche außerhalb eines Gerichtsverfahrens für private Auftraggeber erstellt werden

Technisches Gutachten

In vielen Schadenfällen oder mangelhaften Reparaturen stellt sich oftmals die Frage nach der Ursache. Um diese zu ermitteln erstellen wir ein technisches Gutachten über die betroffenen oder beschädigten Fahrzeugteile.

Motor- und Aggregatschäden

Bei diesen Schäden ist es häufig schwierig die Ursache ohne eine genaue technische Untersuchung zu ermitteln. Hier mussen häufig die Aggregate in ihre Einzelteile zerlegt und anschließend in einem Speziallabor untersucht werden. Auch die Analysierung der Flüssigkeiten (Öle, Kraftstoffe und Kühlmittel) spielt ein sehr große Rolle. Hierraus kann man schon oftmals die Ursachen feststellen oder eingrenzen. Dazu sichern wir die Flüssigkeiten fachgerecht und leiten sie gegebenenfalls in ein entsprechenden chemischens Labor weiter.

Lackschäden

Für Schäden an der Lackierung gibt es viele Ursachen ( z.B. chemische- und mechanische Einwirkungen, Verarbeitungsfehler oder Umwelteinflüsse) die wir durch Prüfung des Lackaufbaus und der Lackeigenschaften versuchen zu ermitteln. Im materialanalytischen Bereich arbeiten wir sehr eng mit materialtechnischen Laboren von Lackherstellern und diversen Instituten zusammen.

Brandschäden

Hier gibt es zwei Schadensbilder, einmal den Schmorschaden und einmal den Brandschaden, welcher sich durch offene Flammenbildung auszeichnet. Wir untersuchen brandgeschädigte Fahrzeuge und analysieren die Brandstellen, um die Brandursache zu ermitteln. Wir arbeiten in diesem Bereich Hand in Hand mit ausgewiesenen Spezialisten, wie z.B. kriminaltechnischen Laboren und namhaften Brandsachverständigen, zusammen.

Beweissicherungsgutachten

werden im Rahmen eines sog. Beweissicherungsverfahrens eingesetzt und haben die Aufgabe, den Rechtsbehörden genau analysierte Daten, der für die Rechtsprechung notwendigen Fakten, zur Verfügung zu stellen.

Weiterhin hilft Ihnen ein Beweissicherungsgutachten z. B. bei der Durchsetzung Ihrer Forderungen, wenn:

  • Sie den Verdacht auf eine fehlerhafte Werkstattreparatur haben
  • Sie bei einem Gebrauchtwagenkauf begründete Zweifel an dem, durch den Verkäufer genannten Zustand des Fahrzeuges haben wie z. B. an der Laufleistung des Fahrzeuges oder des Motors
  • Sie einen verdeckten, beim Kauf verschwiegenen Unfallschaden vermuten oder Ihnen eine gewerbliche Nutzung des Fahrzeuges (Taxi, Mietwagen, Fahrschulwagen) beim Kauf nicht angegeben wurde.

Unsere Sachverständigen werden ermitteln, ob z. B. ein Schaden vor oder nach einer Reparatur bestanden hat oder wann ein Mangel aufgetreten ist.

Freizeitfahrzeuge

Reisemobile, Caravan, Expeditionsfahrzeuge und KOM

Als Sonderfahrzeuge gelten Fahrzeuge, die nach ihrer Bauart und den mit ihnen fest verbundenen besonderen Einrichtungen nur für die jeweils bezeichneten Verwendungszwecke geeignet und bestimmt sind. Die Vielfalt und die unterschiedlichen Bauarten stellen hier besondere Herausforderungen dar, welche nur durch umfangreiches Fachwissen und langjährige Erfahrung bewältigt werden können.